Romy

 

Diese Seite ist für den Wunsch bei FFH erstellt.

Wir brauchen dringend Hilfe für verletzte Störche die aufgrund der Flugfähigkeit nicht einfach einzufangen sind.

 

Für unsere Brutstörchin Romy hatten wir leider kein Fangnetz, wir konnten es nicht bezahlen. Es hätte geholfen, denn sie kam bis auf 3m an die Futterstelle heran.  Jetzt hoffen wir auf das Wunder, dass sie zurückkommt und wir ihr dann doch noch helfen können.

offenerbrruch
Niemand hat geglaubt, dass der Fuss durchblutet bleibt, aber er ist nicht abgestorben. Das Foto entstand 1 Tag nach dem Unfall
Die glückliche Storchenfamilie in Niedermöllrich
Romy liegt neben ihren beiden Küken, mit Zufütterung hat sie es geschafft. Sie hat so gekämpft um diesen Horst und genau an ihm hat sie sich verletzt…
Trotz einer schweren Verletzung der Brutstörchin, sie konnte sich für mehr als 1 Woche nicht auf die Eier setzen, schlüpft der Nachwuchs
Trotz einer schweren Verletzung der Brutstörchin, sie konnte sich für mehr als 1 Woche nicht auf die Eier setzen, schlüpft der Nachwuchs. Anfang Mai, keiner konnte es glauben. Romy hat gekämpft wie ein Löwe

Schwalm-Eder-Kreis – Nordhessen