Frohes neues Storchenjahr 2022

Niedermöllrichs Storchenpaar Romy und Merlin grüßen hier ganz herzlich, stellvertretend für uns und alle Störche denen wir aufgrund der großzügigen Unterstützung helfen konnten.
Damit möchten wir DANKESCHÖN sagen an:
die Naturschutzbehörde des Schwalm-Eder-Kreis die uns seit vielen Jahren unsere Arbeit ermöglicht
den NABU Homberg/Efze
die Greifvogelhilfe Schanze
Franziska Holzhauer und Christian Gelpke (Erlebnishof Singliser Mühle)
Familie Wollitzer, Wolfershausen
Beatrix, Bianca, Dieter und Evelyn, Evelyn, Harald, Hannelore, Holger, Jürgen, Karin, Michael, Petra, Rudi,  Sabine und Sven
Unsere ehrenamtliche Arbeit wäre anders nicht möglich und obwohl wir etwas sorgenvoll in die Zukunft schauen sind wir zuversichtlich, dass wir es schaffen.
 

Herzlich Willkommen

Wenn Sie einen anderen Wildvogel gefunden haben, für den Sie Hilfe suchen, finden Sie hier genehmigte Auffangstationen:
https://rp-kassel.hessen.de/umwelt-natur/naturschutz/artenschutz

Seit 2002 brüten Störche auch in Wabern! Sie erreichen die Storchenstation Wabern unter Mobiltel.
0160 98320086 und 0152 280 80 421.


Wir haben in dieser Storchensaison die Homepage leider vernachlässigen müssen, das wird nachgeholt sobald die Zeit dafür frei ist.

Als kleine “Entschädigung” zum Abschluss der Storchensaison 2021 konnten wir gemeinsam unseren Pflegling Kaya vom Horst Wabern IV, Riedinger in Harle gesund wieder freilassen.

Das Foto zeigt unseren ältesten Waberner Weißstorch Georges in den Ederauen, 
* Anfang Mai 2004 Soultz-Haut-Rhin, Frankreich, † 48. Woche 2020 in Wabern Uttershausen