Störche über Wabern

14 Fremdstörche statteten heute den Waberner Horsten einen Besuch ab.

Nichtbrüter und noch nicht geschlechtsreife Störche schließen sich oftmals zur Nahrungssuche zusammen, streifen umher und begutachten dabei das Brutgeschehen ihrer Artgenossen.

Dieses Verhalten ist bei vielen Vogelarten zu beobachten. Sie schlafen meist in Bäumen, mit der Zeit schließen sich immer mehr einzelne Störche diesem Trupp an.