Fritzlar

2013 entstand ein weitere Naturhorst im Schwalm-Eder-Kreis – Fritzlar

Im Gelände der Bundeswehrkaserne, Georg-Friedrich-Kaserne, Fritzlar bauten Störche einen Naturhorst. Einen ausgedienten Schornstein wählte das Storchenpaar für seinen Nestbau. Bei den beiden handelt es sich mit  um die Störche, die im Vorjahr den Sommer bis zum Herbst 2012 an der Kläranlage auf dem Horst Niedervorschütz/Maden verbracht haben. Der ♂ Storch ist beringt DEH HC 085.

Das Paar zog im Frühjahr 2013 um nach Fritzlar und machte dort den ersten Brutversuch. Nachwuchs hatten sie nicht.  Schon 2012 versuchten die beiden hier zu überwintern, hielten sich viel in Fritzlar auf dem Gelände in der Nähe des Gärtnerhofs und an der Fischzuchtanlage auf und waren nur kurze Zeit nicht mehr im Kreis zu sehen.