BRUTBEGINN – so früh wie nie im Schwalm-Eder-Kreis

Fast alle Störche sind im Brutgeschehen, lediglich im Horst Wabern IV und Wabern V liegt noch kein Ei. Aber auch hier wird es nicht mehr lange dauern.

Störche verlassen ihren Horst nie gemeinsam, wenn erst einmal ein Ei gelegt ist. Das ist die absolute Ausnahme und kommt meist nur bei Kämpfen vor.

Durch die beginnende Trockenheit sind die meisten Fremdstörche abgezogen. Erst einmal kehrt ein wenig Ruhe ein.

Unser Storchenpaar in Niedermöllrich ist vom Stress in Wabern verschont, sie interessieren sich auch nicht dafür. Ihr Territorium geht bis Lohre und Cappel.

Wenn alles gut geht, schlüpfen die ersten Jungstörche in einem Monat.