2 Gedanken zu „auch über dem Elsa Ring ist noch ein Farbring bei diesem schwedischen Storch“

  1. Der hier abgebildete schwedische Weißstorch brütete im Jahr 2019 gemeinsam mit einer Storchendame mit DEW-Ring auf der Insel Rügen. Bereits am 10. März 2020 kehrte er aus seinem spanischen Winterquartier an seinen Vorjahreshorst zurück. Den roten Fabring hat er in der Zwischenzeit verloren…

    M. Bräse

  2. Herzlichen Dank für die Mitteilung Herr Bräse! Das ist ja toll, dass wir doch noch erfahren woher er stammt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.