headerfuerziegenhain

Ziegenhain

 2011201220132014201520162017  
geschl.3413424
flügge3403424
Besonderh.Fremdstörche im Horst 10.04.BaumbrutBaumbrutBaumbrut

Ziegenhain I

Seit der Rückkehr der Weißstörche Ende der 1990ziger Jahre zeigte sich erstmals im Jahr 2002 ein Weißstorchenpaar interessiert am Schornstein des Ziegenhainer Schafhofs. Am 11.05.2002  konnten sie dort klappernd  bei  Nestbauaktivitäten beobachtet werden.

Aufstellung April 2011 Horst Ziegenhain Schafhof

Kleine Korrektur zum Zeitungsbericht: Der Horst lagerte einige Jahre in der  Garage bei Herrn Knauff, Loshausen, wurde dort verkleinert und dann von Herrn Knauff zu Herrn Stübing gebracht, der die Aufstellung in Ziegenhain plante.

Gebrütet wurde allerdings erst im Jahr 2011.

Am 14. März fand sich der erste Storch auf diesem neuen Horst ein, am 05. April gesellte sich ein Partner zu ihm. 3 Jungstörche schlüpften und konnten erfolgreich aufgezogen werden.  Sie traten am 19. August die große Reise ins Winterquartier an, die Zugroute kennen sie auch ohne die Altvögel, die erst am 14. September fortzogen.

Im Jahr 2012 ist das Brutpaar Mitte März auf diesem Horst komplett und zieht erfolgreich 4 geschlüpfte Weißstörche auf. Ebenso wie die Jungstörche vom Horst Loshausen ziehen diese bereits am 01.08.2012 gen Süden. Die Altvögel folgen Mitte September.

Schwalm-Eder-Kreis – Nordhessen